© 2016 Collection Virage, all rights reserved

Collection Virage: Die Wendung zum puristischen Design

Zurück nach vorn - die neue Collection Virage dokumentiert in der Tat eine Wendung in der Ästhetik, Geradlinigkeit dominiert wieder und lässt gerade so Raum für Assoziationen entstehen.

Collection Virage startet mit Tischen, Konsolen, Sideboards, Regale und Wohnaccessoirs wie Spiegel und Rahmen. Eines haben alle Stücke gemeinsam: die klare Gestaltungslinie. Ein schlichter und zugleich edler Stil, der jedem Möbel Präsenz verleiht, ohne dass es sich optisch in den Vordergrund drängt. Ein Spiel von Sinn und Sinnlichkeit, ein Design mit hohem Gestaltungsfreiraum, das im Miteinander von gestern und heute eine neue, eigene Formsprache entwickelt - jenseits kurzlebiger Trends. Einerseits sind Einflüsse des französischen Art Deco zu erahnen, andererseits weckt die reduzierte Formgebung Impressionen von Fernost.

Collection Virage steht für ein intuitives Design, das sich harmonisch in jedes klar definierte Ambiente einfügen lässt, ohne seinen eigenen Charakter zu verlieren. So sind Formen fürs Leben entstanden - und für Menschen mit einem eindeutigen Standpunkt.

Alle Möbelstücke sowie die Spiegel können auch nach individuellen Maßen und in den unterschiedlichen Hölzern Wengé, Zebrano, Mahagoni, Ahorn, Eiche, Makassar-Ebenholz, Eiche(Moortoneiche) und Kirschbaum gefertigt werden. In einem Farbspektrum, das die Renaissance der ausdrucksstarken dunkleren Töne berücksichtigt. Die Spiegel werden je nach Wunsch auch mit Schlagmetall in Gold oder Silber akzentuiert.